Der frühere Box-Weltmeister Mahmoud Charr verklagt Star-Promoter Don King und weitere Parteien auf Schadenersatz in Millionenhöhe. Über seinen Berater und seine Anwälte ließ der Wahlkölner die Klageschrift beim zuständigen US-Bezirksgericht in Florida am vergangenen Dienstag einreichen. Das teilte sein Management am Donnerstag mit.